Zum nächsten Level mit Creatin

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Stefan sagt:

    Ich verwend auch Creatin-Monohydrat. Allerdings halte ich von der Dauereinnahme nicht viel. Ich seh es als Energielieferant für hohe Belastung. Ansonsten will ich meine Körper nicht die natürlichen Funktionen abnehmen, sondern nur unterstützen. Beispielsweise ist logisch, dass Creatin nach dem Training besser aufgenommen wird, wenn es zuvor verbraucht wurde. Da kann es der Körper aber auch natürlich produzieren, wenn ich mich nach dem Training nicht mehr anstrengen muss.

  2. KCM sagt:

    Hallo Patrick,

    schöner Artikel zu Creatin. Nehme auch das normale Creatin-Monohydrat. Andere Sorten mal probiert, aber keine Vorteile dadurch verspürt.

    Die richtige Dosierung bzw. Einnahmeart muss jeder für sich selber finden. Viele bevorzugen die Dauereinnahme anstatt der Creatin-Kur, aber manchmal ist eine Pause auch mal ganz gut, um die Wirkung danach wieder stärker zu spüren.

    Viele Grüße

  1. März 20, 2015

    […] und dann sofort den entsprechenden Effekt verspürt. L-Glutamin, BCAA‘s und allen voran Creatin helfen aber, schneller zu regenerieren, im Training mehr Energie zu haben und muskelaufbauende […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.