BMI Rechner Body Mass Index berechnen

Der BMI Rechner *

Definition BMI Wert *

Der Body-Mass-Index ( Abk. BMI ) ist eine Maßzahl zur Bewertung des Körpergewichts im Verhältnis zur Körpergröße. Er berechnet sich aus dem Gewicht in Kilogramm, geteilt durch die Größe in Metern im Quadrat.

BMI

Für Bodybuilder mit sehr hoher Muskelmasse ist der BMI Wert kein geeignetes Maß. Für sehr athletische Menschen ist der Körperfettanteil (KFA) ein geeignetes Maß. Mit dem Körperfettanteil kann man dann den sogenannten Fettfreie-Masse-Index (FFMI) bestimmen. Dieser ist für Sportler und Athleten sinnvoller als der reine BMI-Wert.

Bewertung des BMI Wertes *

Ein leichtes Übergewicht, ist kein Drama! Im Gegenteil. Neuere Studien zeigen, dass Menschen mit leichtem Übergewicht deutlich besser Erkrankungen überstehen.

Deutlich Untergewichtige (BMI unter 18,5) leben besonders gefährlich. Das Sterberisiko liegt hier 73 Prozent über dem von Normalgewichtigen!

Dein optimaler Body Mass Index *

BMI Frau *

Alter Untergewicht Normalgewicht leichtes Übergewicht Übergewicht
16 18 und weniger 19-24 25-28 29 und mehr
17 18 und weniger 19-24 25-28 29 und mehr
18 18 und weniger 19-24 25-28 29 und mehr
19-24 18 und weniger 19-24 25-28 29 und mehr
25-34 19 und weniger 20-25 26-29 30 und mehr
35-44 20 und weniger 21-26 27-30 31 und mehr
45-54 21 und weniger 22-27 28-31 32 und mehr
55-64 22 und weniger 23-28 29-32 33 und mehr
65-90 23 und weniger 24-29 30-33 34 und mehr

BMI Mann *

Alter Untergewicht Normalgewicht leichtes Übergewicht Übergewicht
16 18 und weniger 19-24 25-28 29 und mehr
17 19 und weniger 20-25 26-29 30 und mehr
18 19 und weniger 20-25 26-29 30 und mehr
19-24 19 und weniger 20-25 26-29 30 und mehr
25-34 20 und weniger 21-26 27-30 31 und mehr
35-44 21 und weniger 22-27 28-31 32 und mehr
45-54 22 und weniger 23-28 29-32 33 und mehr
55-64 23 und weniger 24-29 30-33 34 und mehr
65-90 24 und weniger 25-30 31-34 35 und mehr

Ist ein niedriger BMI Wert gesund? *

Liegt der BMI Wert zwischen 20 und 30, dann sagt der BMI Wert eigentlich wenig darüber aus, ob der Mensch gesund ist oder nicht. Deutlich interessanter und aussagekräftiger sind der Körperfettanteil, die Muskelmasse und die körperliche Fitness. Wer wenig wiegt hat einen niedrigen BMI Wert. Meist ist die Körperzusammensetzung aber derart ungünstig (wenig Muskelmasse, hoher Körperfettanteil), dass sich aus einem niedrigen BMI Wert eben nicht zwangsläufig ergibt, dass der Mensch gesund ist!

Wenig essen und nicht bewegen, sind nicht zielführend, wenn es um eine gesunde Lebensweise geht!

Genauso wenig, wie ein niedriger BMI Wert ein Garant für Gesundheit ist, ist ein hoher Wert ein Beweis für einen ungesunden Lebensstil. Leichtes Übergewicht schützt bei Erkrankungen und eine athletische Figur mit einem hohen Muskelanteil ist alles andere als ungesund. Die Körperzusammensetzung ist entscheidend!

Wenn Du wissen möchtest, wie Du Deinen Körperfettanteil bestimmen und daraus viel besser Deinen Status ableiten kannst, solltest Du Dir den Artikel „Optimaler Körperfettanteil – KFA messen und bestimmen“ ansehen.

Zum Anfang